Sturmschaden im Camping-Urlaub vermeiden

Urlaub in Europa oder sogar in Deutschland gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Dementsprechend entscheiden auch immer mehr Menschen sich dafür, einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil zu mieten oder zu kaufen und damit einen Urlaub in der Natur anzutreten. Die Natur, die das Camping-Erlebnis so besonders macht, mit ihrer Schönheit begeistert und Gestresste beruhigt, kann hin und wieder auch ungemütlich werden. Um sich den Urlaub nicht von Wetterereignissen zerstören zu lassen, ist es wichtig, das Wohnmobil oder den Wohnwagen von vorne herein gegen starken Wind und Sturm zu sichern.

Die Markise sichern

Und so wird’s gemacht:

Da starker Wind manchmal so schnell aufkommt, dass man gar nicht die Zeit, hat die Markise in Sicherheit zu bringen und diese sehr schnell in Mitleidenschaft gezogen wird, sollte hierauf ein besonderes Augenmerk gelegt werden. Hierfür gibt es verschiedene Lösungen. Zum einen kann die Markise durch robuste Sturmbänder, stabile Heringe und breite Abspannbänder zusätzlich stabilisiert werden. Solche Sturmbänder sind wesentlich robuster als die üblichen Nylonstricke und können ganz einfach selber an das Wohnmobil oder den Wohnwagen montiert werden. Besonders bei freischwebenden Markisen sollte auf einen solchen Schutz nicht verzichtet werden. Eine weitere Methode besteht darin, sich zusätzliche Stützbeine für die Markise zuzulegen. Alternativ gibt es auch kleinere Befestigungssysteme, mit verschiedenen Schraub-Ankern und Platten, die für zusätzliche Stabilität sorgen.

Multifunktionstool (MUFU) zum Sturmschutz

Ein Tool, was Ihnen dabei hilft, Ihren Wohnwagen vor starkem Wind zu schützen ist das sogenannte Multifunktionstool (MUFU). Dies ist einfach in der Handhabung, besteht aus einem hochwertigen, rostfreien Material und lässt sich an jede handelsübliche Markise anbringen. Damit können Sie verschiedene Probleme beheben, ohne dafür ein besonderes Werkzeug zu brauchen. Außerdem eignet es sich optimal als Ergänzung, um daran die Sturmbänder zu befestigen. Daran halten Sie zuverlässig, denn das MUFU kann hohen Belastungen, wie beispielsweise starkem Wind, problemlos Stand halten.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.