Unvergessliches Abenteuer für Mädchen: Reiterferien am Reiterhof

25Junge Mädchen begeistern sich wieder für einen Urlaub auf den Reiterhof. Der Grund dafür liegt zum Beispiel darin, dass die Mädchen eine richtige Beziehung zu ihrem Reitpferd aufbauen können, woraus durchaus eine Freundschaft entstehen kann. Ein Reiterurlaub über mehrere Tage kann dazu beitragen, dass Vertrauen zum Pferd geschafft wird als Grundlage für eine solide Zusammenarbeit beim Reiten, bei der Pflege und beim Füttern.

Reiterhöfe und der Grund warum Mädchen Reiterferien so gern mögen

Reiterhöfe gibt es in vielen Regionen in Deutschland oder Österreich. Für Reiterferien lassen sich die Hofbetreiber ein buntes und vielfältiges Programm einfallen, nicht für die Kinder, auch für die Eltern. Der Pferdesport begeistert vor allem junge Mädels, die Jungs weniger. Für einen mehrtägigen Aufenthalt stellen die Reiterhofbetreiber auch adäquate Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung, so dass der ganze Tagesablauf von früh bis abends über eine längeren Zeit zusammen mit den Tieren verbracht werden kann. So können die Kinder einiges erleben, unter anderem das Füttern, Stallhygien, Pflege und natürlich das Ausreiten tagsüber, ein Traum für alle Pferdefans und den Mädchen. Damit der Urlaub und die schönen Erlebnisse damit nicht in Vergessenheit geraten sollten unbedingt Bilder und Videos (geht auch mit der Handykamera) erstellt werden. Vor allem lassen mit tollen Fotos und Videoclips auch andere zu einem Reiterurlaub anstecken.

Förderung in vielerlei Hinsicht für junge Mädchen

ReiterhofDie Reiterferien bringen aber auch für die Mädchen einige weitere vorteilhafte Aspekte. Sei es der verantwortungsbewusste Umgang mit den Pferden oder das Arbeiten mit den Tieren, das Selbstbewusstsein sowie psychosozial und physische Eigenschaften werde gefördert. Des Weiteren wird beim Reiten die körperliche Kondition beansprucht und trainiert. Viel frische Luft und eine herrliche Umgebung in einer der freien Natur nimmt positiven Einfluss auf die Gesundheit. Reiterferien gibt es für verschiedene Altersklassen und je nach Programminhalt können Jugendliche auch Führungsfähigkeiten erlernen.

Faktoren, die es zu berücksichtigen gibt

Bei der Entscheidung für einen bestimmten Reiterhof werden die Eltern sicherlich den finanziellen Faktor berücksichtigen. Nicht alle Höfe bieten beispielsweise Reiter-Accessoires wie Reiterhose, Reiterstiefel, Helm oder passende Handschuhe an. Teils kann an die Utensilien mieten oder muss diese schlichtweg selbst mitbringen. Die Kosten für die Übernachtung und Verköstigung sollten berücksichtigt werden. Die Website des Reiterhofes gibt darüber Auskunft.

Reiterferien für Mädchen sind eine ganz besondere Zeit für sie im Jahr. Dieses Erlebnis bleibt ohne Zweifel dauerhaft im Gedächtnis und im Folgejahr darauf geht es wieder zu einem Reiterhof.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.