Mit Magnetgläser sicher auf Reisen

Gerade im Camping-Bereich können Gläser ein Problem darstellen. Auf der einen Seite sind diese schwer zu verstauen und auf der anderen Seite müssen sie zum Beispiel im Wohnmobil sicher fixiert werden, um dadurch einen eventuellen Bruchschaden zu vermeiden. Eine Alternative dazu sind praktische Kunststoffgläser und auch die sogenannten Magnetgläser.

Diese Magnetgläser als edles Camping Geschirr sind mit einer magentischen Unterseite und mit speziellen Metall Nano-Gel Pads ausgestattet. Wenn diese Nano-Gel-Päds beispielsweise im Wohnmobil auf einen Glasboden in einer Vitrine geklebt werden, fallen die dort aufgestellten Magnetgläser nicht mehr um. Auch beim Fahren auf unwegsamen Straßen bleiben solche Glasausführungen stehen. Außerdem können solche Magnetgläser auf einem Boot in der Kombüse oder anderweitig verwendet werden, denn dort stehen bei einem Wellengang normale Gläser nicht sicher und deshalb ist es auch hier sinnvoll, solche Magnetgläser zu verwenden.

Welchen Oberflächen sind für die Magnetgläser geeignet?

In der Regel haften solche Magnetgläser auf nahezu jeder Oberfläche. Dies erfolgt durch eine Metall-Nano-Gel-Unterlage. Dabei ist das hier vorhandene Pad biegsam und haftet mit Hilfe der vorhandenen Gel-Unterlage auf jedem Untergrund. Das gilt neben Pappe auch für Metallflächen, Holzoberflächen sowie bei Kunststoffoberflächen. Dieses Pad kann jederzeit wieder ohne Rückstände entfernt werden. Dabei sollte dann die Unterseite des Glases kurz abgewaschen und das Pad abgetrocknet werden. Danach ist eine erneute Verwendung wieder möglich.

Bei diesen Magnetgläsern ist im Boden ein kleiner Magnet eingebaut. Nach außen fällt dieser Magnet nicht auf. Wenn dann das Glas auf das Nana-Pad gestellt wird, entsteht eine rutschsichere und kippsichere Verbindung.

Die Haftkraftstärke

Bei solchen Magnetgläsern ist eine hohe Haftkraft vorhanden Die metallische Unterlage bildet hier das Metall-Nano-Gel Pad. Diese Unterlage sorgt dafür, dass ein solches Glas auch bei starken Schwankungen und Bewegungen nicht umfallen oder umkippen kann. Auch kann ein solches Glas aufgrund der vorhandenen starken Haftkraft sogar unter die Decke von einem Wohnmobil geklebt werden.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.