Mit dem Tamron 70-300 Objektiv in den Urlaub

Das Objektiv vorgestellt:

Das Tamron 70-300 ist ein gut und sorgfältig verarbeitetes Teleobjektiv. Es macht einen stabilen Eindruck und hat eine feine Haptik. Obwohl das Objektiv 785 Gramm wiegt und damit nicht zu den Leichtgewichten zählt, sprechen der benutzerfreundliche Umgang und das breite Spektrum eindeutig für sich. Zudem stimmt auch das Preis Leistungsverhältnis. Außerdem bedient es sich eines breiten Brennweiten-Bereiches, der gern benutzt wird. Dieses Objektiv eignet sich besonders gut um Landschaften zu fotografieren, was es zu einem beliebten Urlaubsobjektiv macht. Auf dem Objektiv befinden sich zwei Schalter. Der eine bedient den Bildstabilisator, welcher das Fotografieren ohne Stativ erleichtert. Der andere ist zum Ein- oder Ausschalten des Autofokus‘ gedacht. Der kraftvolle Ultraschallmotor hilft beim reibungslosen und schnellen Zoomen.

Eigenschaften und Features

Das Verhalten des Autofokus ist eine wichtige Eigenschaft eines jeden Objektives. Bis auf die Geschwindigkeit, gibt es beim Tamron nichts auszusetzen. Allerdings bedeutet das, dass es für die Sportfotografie eher weniger geeignet ist.

Die Blende verändert sich automatisch bei Veränderung der Brennweite. Die kleinste Blendenstufe liegt dann bei 5,6. Was für die Preisklasse in der sich dieses Objektiv bewegt, akzeptabel ist. Die Schärfe betreffend zeichnet sich bei langen Brennweiteneinstellungen ab 250mm leider eine leichte Vignettierung ab. Und beider geringsten Brennweite von 70mm erkennt man eine leichte Trommelverzerrung.

Das Bokeh zeigt sich harmonisch und hat auch bei geringster Blendenstufeneinstellung eine schöne Hintergrundschärfe.

Fazit

Für einen passablen Preis bietet dieses Tamron Objektiv recht ansehnliche Ergebnisse. Wenn man über die paar kleineren Schwächen hinwegsieht kann es als durchaus empfehlenswert betrachtet werden. Das Teleobjektiv eignet sich durch seine Vielseitigkeit auch hervorragend für Urlaubsfotos. Vor allem, wenn Ihnen ein wildes Tier vor die Kamera hüpft, kann sich das Tamron Objektiv als echter Glücksgriff erweisen. Auch satte Landschaftsbilder werden in guter Qualität abgelichtet und sorgen so für schöne Erinnerungen Ihrer letzten Reise.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.